D-Jugend (Jahrgänge 2008 und 2009)
JSG Sportfreunde Horn Bad Meinberg D1 / D2

Trainer: Vito Bovino (HBM, D1) / Daniel Müther (BHK, D2) / Nico Oesterhaus (BHK)

E-Mail: D1-Jugend@sportfreunde-bhk.de
E-Mail: D2-Jugend@sportfreunde-bhk.de

Unsere Trainingszeiten:
März - Oktober
Dienstag: 17.30 Uhr - 19.00 Uhr  Sportplatz Heiligenkirchen
Donnerstag: 17.30 Uhr - 19.00 Uhr  Sportplatz Heiligenkirchen

November - März
Freitag: 18.00 Uhr - 20.00 Uhr  Turnhalle Heiligenkirchen
(Aktuell: bis Ende der Hinserie bleiben wir "draußen".)

 


10.06.2018

09.05. - 12.05.2018 / Frankreich 2018

TURNIER bei U.S. Arneke (Frankreich)
Mittwoch, 09.05.2018:
2018 geht es mal wieder nach Frankreich. Treffpunkt 11.45 Uhr Sportplatz Heiligenkirchen, gegen 12.30 Uhr ging es endlich los (alle Spieler unserer D-Jugend hatten eine Schulbefreiung.) Gegen 19.00 Uhr waren wir nach drei Pausen am Sportplatz Arneke, leider wurde die Turnhalle umgebaut und so blieb "nur" das Sporthaus zum übernachten.

Donnerstag 10.05.2018:
Heute der große Fussballtag, geplant mit 12 Mannschaften, jedoch zwei Mannschaften nicht da, somit wurde der Turnierplan etwas umgestrickt.
Interessante Mannschaften aus drei Nationen sind dabei, AS Noordpeene (F), FC Hardiforde (F), US Esquelbecq (F), AS Steenvorde (F), FC Loon-Plage (F), US Quiestede (F), U.S. Arneke A/B (F), Kent Schools' Football Association (GB) sowie die Sportfreunde Berlebeck Heiligenkirchen (D).
Nach der Qualifikation waren wir Dritter und durften gegen den Dritten der Gruppe A spielen. Es ging gegen FC Hardiforde (F), eine Juniorinnen Mannschaft. Die Spielzeit der Vorrunde betrug 15 Minuten, bei den Finalspielen wurde 2 x 10 Minuten gespielt. Wir lagen schnell 0:2 zurück, kamen zum 2:2, kurz vor dem Schluß trafen die Juniorinnen zum 3:2 Erfolg. Überraschend gab es nach der Siegerehrung noch lange "Unterhaltungen" beider Mannschaft, wozu ist der Google-Translater nicht alles gut.

Freitag 11.05.2018:
Änderung gegenüber der bisherigen Fahrten. Der heutige Tag zur "freien" Verfügung. Nach dem tollen Frühstück ging es mit beiden Vereinsfahrzeugen in die Partnerstadt nach Saint Omer. Besuch des "Maison du Marais", kurzes Treffen mit Vertretern des Sportkomites St.Omer. Jetzt ging es auf eine knapp 60 minütige Bootstour durch die Grachten der französischen Partnerstadt.
Sammeln nach der Bootstour im 1.Stock des "Maison du Marais", weiter zu Fuss in die knapp fünf Minuten entfernte Innenstadt, wo alle mitgefahrenen Sportfreunde (Spieler & Trainerteam) fast vier Stunden Freizeit für eigenständige Unternehmungen haben. Unsere Spieler fanden hierbei heraus, das das gelbe M zweimal zu finden ist. Alle pünktlich beim Treffpunkt Bulliparkplatz, auf dem Rückweg gab es noch einen Stop, ein uns bekannten Discounter, dieser wurde gestürmt und ein voller Einkaufswagen mit verschiedensten Chips gekauft. Zurück in Arneke fand das vereinbahrte Freundschaftsspiel gegen die Gastgeber U.S. Arneke statt. Leider eine völlig andere Mannschaft (plus anderen Spielern) als beim Turnier, hier haben wir Arneke noch mit
2:0 besiegt, im Spiel über die volle Zeit gab es eine 0:5 Niederlage. Egal, das lies uns die Freude nicht nehmen, die letzte Nacht war nochmal etwas besonderes für alle Teilnehmer. Mehr wird nicht verraten.
Samstag, 12.05.2018:
Pünktlich gegen 10.00 Uhr begann die Rücktour nach Deutschland. Trainer Jens Oesterhaus konnte leider nicht dabei sein, "Interimscoach" Michael "Mike" Ruttkowski und Lothar Behling haben den sportlichen Part bestens erledigt. Jugendgeschäftsführer Detlef konnte nette Gespräche führen, u.a. stellte sich dabei heraus, das es 2019 ein rundes Jubiläum zur Städtepartnerschaft gibt.
Die WhatsApp Gruppe "Frankreich 2018" wurde mit Leben gefüllt, die Eltern waren immer auf dem laufenden bezüglich Spielergebnisse, spontanen Video-Eindrücken der Bootstour bzw. weiteren Informationen.
DANKESCHÖN FÜR DIE UNTERSTÜTZUNG:
Frau Martina Gurcke (Stadt DT) möchten wir nicht vergessen zu erwähnen, unterstützt uns nach besten Kräften & Möglichkeiten. "Jeff", bisher bei jedem Austausch in Frankreich dabei, sagte am Turniertag kurz "Hallo". Jeff, Alles Gute für deine Eltern.
DEUTSCH / FRÄNZÖSISCH:
Wir möchten Jeremy und dem gesamten Team ein DANKESCHÖN schicken. / Nous voulons envoyer un MERCI à Jeremy et à toute l'équipe.
Waren wieder sehr interessante Tage in Frankreich. / Encore des jours très intéressants en France.
DANKE EUCH ALLEN FÜR FRANKREICH 2018 !!! / MERCI À TOUS POUR LA FRANCE 2018 !!! mehr lesen...

11.06.2017

Frankreichfahrt 24.05. - 26.05.17

Unsere U13 der Sportfreunde Berlebeck Heiligenkirchen weilte von Mittwoch, 24.05. bis Freitag, 26.05.17 in Arneke (F) beim Verein US Arneke. Wir fuhren mit 19 Spielern und drei Vereinsbetreuern Michael Ruttkowski, Juri Zeiser, Detlef Schröder los. Unterstützt wurden wir weiterhin durch Kerstin und Uwe Henkel, beide halfen uns bei sprachlichen Problemen.

Mittwoch, 24.05.17
Gegen 10.15 Uhr ging es mit Vereinsfahrzeugen und einem privaten Bulli nach Frankreich. Nachdem die Sporthalle bezogen wurde, fand noch ein "lockeres" Training auf einem der beiden Rasenplätze in Arneke (F) statt. Alle Spieler konnten sich die Beine "vertreten".

Donnerstag, 25.05.17
Turnierbeginn war pünktlich um 09.30 Uhr auf beiden Plätzen. Trotz der Anschläge in Manchester reiste das Team der Kent Schools Football Assocation (GB) an. Die Engländer standen in der Mitte, die weiteren teilnehmenden Vereine positionierten sich um die Mannschaft und es wurde eineSchweigeminute eingelegt.
Leider stellte sich schnell heraus, das zwei Vereine (beide aus der näheren Umgebung), nicht angereist sind. Weil wir mit 19 Spielern vor Ort waren, zu einer Mannschaft gehörten 8 Spieler (7 + TW), standen sogar Auswechselspieler für jetzt zwei Mannschaften der Sportfreunde bereit.
Die Gegner von Team 1 waren US Arneke (F) 0:2, JS Renescure (F) 0:0, AS Steenvoorde (F) 0:1, die Gegner von Team 2 waren AS Dunkerque Sud (F) 2:0, FC Loon-Plage (F) 0:3 und Asage (F) 0:3. Nach Auswertung der Vorrundentabellen, es gab vier Gruppen mit je vier teilnehmenden Vereinen, Stand fest das Team 1 jetzt gegen US Esquelbecq (F) spielen mußte. Wir unterlagen 0:1, Team 2 spielte gegen Olympique Grande-Synthe Football 0:0.
Jetzt ging es ins Neunmeterschießen, 0:1, 1:1 Jonathan, 1:2, 2:2 Philip, unser TW hält, wir verschießen, 2:3, 3:3 Luis, 3:4, dann verschießen wir.
Team 1 ist damit 15ter, ohne weitere Spiele, weil ja Mannschaften nicht angereist sind.
Team 2 spielt um Platz 11 gegen JS Renescure (F) 1:1, nach Rückstand kann Jolan in der letzten Minute den Ausgleich erzielen.
Erneut folgt ein Neunmeterschießen.
0:1, 1:1 Philip, 1:2, 2:2 Luis, unser TW Enno hält den Ball vom 3.Schützen, wir verschießen auch, Enno hält auch den Ball vom 4.Schützen, unser Spieler trifft nur die Latte, wieder ist unser TW hellwach und kann auch den Ball vom 5.Schützen halten, Jonathan trifft zum2:3 und somit haben wir das Spiel mit 4:3 gewonnen. Torwart Enno ist der Matchwinner in diesem Spiel.
Bei der Siegerehrung gegen 18.00 Uhr bekommen wir zwei Pokale, Jeremy Derym (US Arneke) bedankt sich nochmals bei uns für die spontane Aktion eine zweite Mannschaft zu stellen.
Den ganzen Tag waren hochsommerliche Temperaturen angesagt und die Spieler waren nach dem Turnier schon "fertig". Fast eine gespenstigte Ruhe in der Halle. Gegen 21 Uhr wurde jedoch schon wieder die Mini WM ausgespielt.

Freitag, 26.05.17
Frühstück gegen 08.30 Uhr, die Bullis beladen und es ging über Saint Omer (mit langem Stop plus zweiten Frühstück beim gelben M) nach Hause. Unterwegs konnten wir zweimal die 30° Marke knacken. Wieder auf deutschem Boden, gab es erst einmal ein kaltes Eis für alle beteiligten Sportfreunde. Ca. 18.30 Uhr waren wir wieder in Heiligenkirchen. Dieses bedeutete eine tolle Fahrt war zu Ende. mehr lesen...

Sportfreunde Berlebeck-Heiligenkirchen • info@sportfreunde-bhk.de • Telefon: 05231 / 3031407 • Fax: 03222/3425974